WEG-Verwaltung

Wir übernehmen die Hausverwaltung im Auftrag Ihrer Eigentümergemeinschaft.

Verwaltung von WEG, Hausverwaltung

Unser Angebot

Die monatliche Verwaltungspauschale pro Wohneinheit basiert auf der Größe Ihrer WEG.

WEG Größe XS

2 – 5 Wohneinheit

33

Monatlich pro Wohneinheit

WEG Größe S

6 – 10 Wohneinheiten

28

Monatlich pro Wohneinheit

WEG Größe M

11 – 20 Wohneinheiten

26

Monatlich pro Wohneinheit

WEG Größe L

21 – 40 Wohneinheiten

25

Monatlich pro Wohneinheit

WEG Größe XL

41+ Wohneinheiten

24,50

Monatlich pro Wohneinheit

Unsere Leistungen

✅ 1x Ersterfassung aller Daten und Einrichtung von Konten (ℹ)

✅ 1x Ausrichtung der Eigentümerversammlung pro Jahr, online oder in Präsenz (ℹ)

✅ 3x Durchführung von Umlaufbeschlüssen pro Jahr (ℹ)

✅ 4x Durchführung von Beiratssitzungen pro Jahr (ℹ)

✅ 1x Begehung von Gemeinschaftseigentum pro Jahr
✅ Führen einer Beschluss-Sammlung
✅ Kaufmännische Rechnungsführung
✅ Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder
✅ Aufstellung eines Wirtschaftsplans
✅ Erstellung der Jahresabrechnung (Hausgeld)
✅ Einholung von Angeboten und Überwachung von Instandsetzungs- und Instandhaltungsmaßnahmen am Gemeinschaftseigentum

FAQ

Bewährt haben sich mittlerweile Online-Eigentümerversammlungen, die wir gerne für Sie durchführen. Teilnehmer können komfortabel per Webcam am PC, per Tablet, per Smartphone oder auch per Telefon teilnehmen.

Wenn von der WEG bevorzugt, bieten wir aber auch Eigentümerversammlungen in Präsenz weiterhin an, wobei wir in Absprache mit dem Beirat einen passenden Versammlungsort in akzeptabler Nähe zum Standort des Verwaltungsobjekts auf Kosten der WEG buchen.

Wovon wir aus Erfahrung abraten, sind Hybrid-Versammlungen mit einem Teil der Eigentümer in Präsenz und einem anderen Teil online. Es entstehen zusätzliche Kosten für die Technik, Abstimmungen werden komplexer und die ganze Versammlung dauert dadurch unnötig länger.

Ja! Unsere Vermögenschadenhaftpflichtversicherung deckt bis zu 500.000€ pro Versicherungsfall ab. Die Police mit allen Details händigen wir Ihnen gerne aus.

Ja! Dazu ist ein zusätzlicher Vertrag zwischen Eigentümer und Hanseatic Properties notwendig. Die Konditionen können Sie unter Miet-Verwaltung einsehen.

Bei etwaigen Interessenkollisionen verpflichtet sich Hanseatic Properties vertraglich die Interessen der WEG zu vertreten.

Unser Standardvertrag zur WEG-Verwaltung sieht 2 Jahre vor.

Sprechen Sie uns gerne darauf an, wenn Sie andere Konditionen wünschen. Maximal möglich sind 5 Jahre initiale Vertragsdauer.

Im Moment übernehmen wir nur die Hausverwaltung von Wohnimmobilien.

Im Moment übernehmen wir nur die Hausverwaltung von reinen Wohnimmobilien.

Ja! Auch wenn Ihre WEG sich gerade erst neu gegründet hat, was in der Regel der Fall ist, wenn es sich um ein gerade abgeschlossenes Neubauprojekt handelt, übernehmen wir gerne Ihre WEG-Verwaltung.

Der einfachste Weg zu wechseln ist mittels einer ordentlichen Kündigung Ihres derzeitigen WEG-Verwalters.

Dazu benötigen Sie einen Beschluss der WEG, den Sie entweder auf einer Eigentümerversammlung treffen können, oder per Umlaufbeschluss. Denken sie daran, dass “spontane” Beschlüsse auf einer Eigentümerversammlung oft ungültig sind. Daher sollten Sie den Tagesordnungspunkt “Kündigung derzeitiger WEG-Verwalter zum Datum x” rechtzeitig einreichen. Es macht Sinn sich dabei mit den anderen Eigentümern und dem Beirat vorab abzustimmen. Schließlich wird eine Mehrheit benötigt, damit der Beschluss Erfolg hat.
Wenn sie weitere Fragen haben, können Sie sich natürlich auch an uns wenden.

Gerne stellen wir uns auf einer ETV oder in einem formlosen Videocall Ihrer WEG vor und senden Ihnen unser konkretes Angebot vorab zu.

Preisliste für Zusatzleistungen

(WE = Wohneinheit)

  • Einarbeitungspauschale 200€ pro WE

    Eine Einarbeitungspauschale wird in der Regel nicht fällig. Bei einer gewünschten Vertragslaufzeit von unter zwei Jahren behalten wir uns aus Rentabilitätsgründen jedoch die Erhebung der Einarbeitungspauschale pro Wohneinheit vor.

  • Zusätzliche Eigentümerversammlung 20€ pro WE

    Die Durchführung der ordentlichen Eigentümerversammlung ist mit der Grundvergütung bereits abgegolten. Für zusätzlich erforderliche Eigentümerversammlungen berechnen wir eine Gebühr pro Wohneinheit der WEG, unabhängig von der tatsächliches Teilnehmerzahl an der Eigentümerversammlung. Bei Online-Versammlungen sind damit alle mit der ETV in Zusammenhang stehenden Kosten abgegolten.

  • Zusätzliche Umlaufbeschlüsse 5€ pro WE

    Die Durchführung von bis zu drei Umlaufbeschlüssen pro Kalenderjahr ist mit der Grundvergütung bereits abgegolten. Übersteigt der Aufwand jedoch drei Umlaufbeschlüsse pro Jahr, berechnen wir eine Gebühr pro Wohneinheit.

  • Zusätzliche Beiratssitzung nach Aufwand

    Die Durchführung von bis zu vier Beiratssitzungen pro Jahr ist mit der Grundvergütung bereits abgegolten. Übersteigt der Aufwand jedoch vier Sitzungen pro Jahr, berechnen wir eine Gebühr pro angefangener Stunde.

  • Mahnschreiben 20€

    Wir erstellen ein rechtssicheres Anschreiben, und stellen es dem säumigen Eigentümer zu. Die Mahngebühr schuldet der Eigentümer.

  • Verbrauchsinformationen Heizkosten für eine Wohneinheit 5€ pro WE

    Für den Fall dass die mit der Ablesung betraute Firma die Verbrauchsinformationen den Eigentümern nicht selbst zur Verfügung stellt, leisten wir das, z.B. im Rahmen der Hausgeldabrechnung.

  • Fahrtkostenpauschale 0,30€ pro km

    Fahrten zwischen dem Sitz der Verwaltung und der Immobilie sind mit der Grundvergütung bereits abgegolten. Für ggf. weitere notwendige Fahrten, z.B. zur Teilnahme an einer Eigentümerversammlung an einem anderen Ort, berechnen wir eine Pauschale pro angefangenem Kilometer.

Transparenz liegt uns am Herzen.
Darum erfahren Sie bei uns nicht erst im Kleingedruckten was unsere wichtigsten Konditionen sind. Zögern Sie aber nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen haben, oder einen Muster-Vertrag einsehen wollen.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner